Tackling Life

DE 2018 l Regie: Johannes List | 91 min | FSK: 6 | Englisch-deutsch mit dt. Untertiteln

Im April 2012 fanden sich im Berliner Tiergarten 20 schwule Rugby-Interessierte für ein gemeinsames Training zusammen. Die wenigsten hatten davor bereits Kontakt mit einem Rugby-Ball gehabt. Aber es ging ihnen weniger darum, um jeden Preis zu gewinnen, sondern fair, tolerant, gemeinschaftlich und mit Freude diesen Sport zu betreiben. So begründeten sie das erste queere bzw. heterofreundliche Team in Deutschland und etablierten damit neue Standards. Auch heute noch kokettieren die Bruisers, “die schlechteste Rugby-Mannschaft in Berlin” zu sein. TACKLING LIFE folgt der Mannschaft bei Spielen und porträtiert einige Spieler genauer: im Privaten, im Beruf, in der Schulaufklärung. Denn ihr Einsatz mit Leib und Seele für eine aufgeschlossene Welt beschränkt sich nicht auf das Spielfeld.